Wenn Sie eine Kavität (einen Biss) oder einen gebrochenen Zahn vernachlässigen , können Bakterien in die Pulpa (den weichen Teil in der Mitte) eindringen und diese infizieren, was unerträgliche Schmerzen verursacht und Sie in Gefahr bringt , Ihren Zahn zu verlieren. In diesen Fällen Ihr Zahnarzt (Zahnarzt) wird höchstwahrscheinlich vorschlagen, dass Sie einen Wurzelkanal oder Wurzelkanal habenBehandlung .

Was ist das? Das Wort Endodontie bezieht sich auf die Innenseite des Zahns. Diese Behandlung ist dafür verantwortlich, die infizierte Pulpa von der Innenseite Ihres Zahns zu entfernen und die Wurzelkanäle (die sich in der Pulpa befinden) zu reinigen, um zu verhindern, dass sich die Infektion ausbreitet und Sie Ihren Zahn verlieren können. Aus diesem Grund ist es üblich, dass sie einfach “Wurzelkanalbehandlung” genannt werden.

Viele befürchten diese Behandlung, weil sie vor einigen Jahrzehnten äußerst schmerzhaft war, und wie könnte es nicht sein, wenn sich die Nerven, die am empfindlichsten sind, in der Pulpa Ihrer Zähne befinden! Aus dem gleichen Grund sahen es viele Patienten als Bestrafung an, als der Zahnarzt es vorschlug.

 

Aber es gibt zwei gute Neuigkeiten. Das erste ist, dass es heute dank zahnärztlicher Fortschritte und der Verwendung von Anästhesie kein schmerzhafter Eingriff mehr ist oder die Beschwerden viel geringer sind. Und die zweite ist, dass eine Wurzelkanalbehandlung wirklich die einzige Möglichkeit sein kann, Ihre Zähne und Ihr Lächeln zu retten, da sie verhindert, dass sich ein oraler Abszess bildet oder die Infektion den Knochen erreicht, der den Zahn stützt, und Sie ihn daher nicht bekommen. müssen herausnehmen.

 

Wie es geht? Eine übliche Wurzelkanalbehandlung wird direkt bei Ihrem Zahnarzt oder Endodontisten durchgeführt und kann je nach Schweregrad der Infektion zwischen einem und drei Besuchen dauern.

Bevor Sie beginnen, erhalten Sie eine Lokalanästhesie, um Schmerzen zu vermeiden.

Der Zahnarzt öffnet zunächst die Zahnkrone, in die die Bakterien eingedrungen sind, um die Pulpa zu erreichen und die Infektion zu reinigen. Mit sehr kleinen Instrumenten entfernt er den beschädigten Teil des Fruchtfleisches und reinigt dann die Wurzelkanäle. Medikamente werden wahrscheinlich auch angewendet, um die noch in der Pulpa verstreuten Keime abzutöten und so zu verhindern, dass sie Ihren Zahn weiterhin infizieren.

Manchmal ist es notwendig, den Zahn offen zu lassen, damit der durch die Infektion verursachte Eiter abfließen kann, und Sie müssen für einen zweiten oder dritten Termin zurückgehen. In diesem Fall füllt der Endodontist den Zahn vorübergehend mit einer vorübergehenden Füllung, warnt Sie jedoch davor, auf dieser Seite zu beißen oder zu kauen, bis er vollständig versiegelt ist.

Wenn die Behandlung beendet ist, füllt der Endodontist die Pulpahöhle und die Kanäle und versiegelt sie dann. Schließlich wird eine neue Krone platziert, um Ihr Lächeln wie zuvor zu belassen. Früher wurden Goldkronen verwendet (viele Erwachsene haben sie noch, insbesondere diejenigen, die jetzt Großeltern sind). Derzeit wird jedoch am häufigsten eine Porzellankrone verwendet , die der natürlichen Farbe Ihrer anderen Zähne ähnelt, damit sie nicht wahrgenommen wird. Diese Krone kann ein Leben lang halten, aber nur, wenn Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch weiterhin regelmäßig pflegen, um zu verhindern, dass Hohlräume sie erneut angreifen.

Wenn die Infektion in einem Ihrer Zähne sehr schwerwiegend ist und die Wurzel erreicht hat, müssen Sie sie wahrscheinlich entfernen. Aber zum Glück gibt es heute noch andere Möglichkeiten. Sie können Ihnen ein Implantat , eine Brücke oder eine Prothese setzen, falls mehrere Zähne gleichzeitig vorhanden sind.

Seien Sie in jedem Fall versichert, dass Sie mit einer Wurzelkanalbehandlung wieder schmerzfrei und mit allen Zähnen lächeln können.

Denken Sie daran, dass der Schlüssel, um diesen Punkt zu vermeiden, darin besteht, eine hervorragende Mundhygiene aufrechtzuerhalten, indem Sie Ihre Zähne dreimal täglich putzen und Zahnseide oder Zahnseide verwenden .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here